Kosmetikstudio

Von Kopf bis Fuss

Impressum


Verantwortlich für den Inhalt und Webdesign

Sarah Jahn

Norstr. 6

04647 Hartha


Bilder

Die Bildrechte liegen bei Kosmetikstudio "VonKopfbisFuss" und dürfen nicht herunter geladen

und für eigene Zwecke verwendet werden.


Webdesign, Konzept und Hosting

Texte und Konzept Jenny Flade

www.one.com

Datenschutzerklärung

Ein umfassender Datenschutz ist unser Anliegen.Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und betrachten diese als schützenswertes Gut. Die Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der DSGVO sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir sind der Ansicht, dass Sie wissen sollen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind all die Informationen, die Ihre Identität bestimmen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefon, E-Mail-Adresse. Um unsere Internetseite zu nutzen ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben müssen. In einigen Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können. Sollten Sie derartige Service-Leistungen in Anspruch nehmen, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die wir zur Erbringung der Leistungen unbedingt benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich dabei um freiwillige Informationen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Service und zur Wahrung eigener berechtigter Geschäftsinteressen. Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden von uns verwendet, um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Zweckgebundene Verwendung

Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre notwendige Einwilligung. Die Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der DSGVO verpflichtet. Nicht personenbezogene Daten, die automatisch erfasst werden Bei der Nutzung unserer Internetseiten werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten gespeichert: die Namen der aufgerufenen Seiten, des verwendeten Browsers und des Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen heruntergeladener Dateien und ihre IP-Adresse. Wir werten diese technischen Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus, um unseren Internetauftritt ständig weiter optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Diese anonymen Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu. Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre sind damit also jederzeit geschützt.

Cookies

Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dabei werden keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll-Adresse. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Web-site Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Die meisten der von verwendeten Cookies sind sogenannte “Session-Cookies”. Diese werden nach Ende Ihres Besuch automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf dem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Selbstverständlich können Sie unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Server-Log-Files

Der Provider one.com der Seite erhebt und speichert automatisch Informationen in den sogenannten Server-Log-Files, die ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese sind: – Browsertyp und Browserversion – verwendetes Betriebssytem – Referrer URL – Hostname des zugreifenden Rechners – Uhrzeit der Serveranfrage Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung der Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Formulare

Wir beachten bei der Erhebung von personenbezogenen Daten den Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit, d. h. bei der Kontaktaufnahme, beispielsweise über ein entsprechendes Formular, werden personenbezogene Daten nur im notwendigen Umfang erhoben und gespeichert. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Die Erhebung von weiteren persönlichen Daten wird nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung durchgeführt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Ihre Daten werden sodann ausschließlich für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines vertraglichen oder vertragsähnlichen Geschäftsverhältnisses gespeichert und für den eingewilligten Zweck und Umfang verwendet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen. Nach Widerruf werden wir die betroffenen Daten löschen. Eine Weitergabe oder Verkauf der erhobenen Daten an Dritte findet ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht statt. Ihren Widerruf können Sie an den weiter unten benannten Betreiber dieser Webseiten richten.

SSL Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Kinder

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Alle unserer Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind auf das Bundesdatenschutzgesetz und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden. Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte über unseren Datenschutzbeauftragten an uns.

Links

Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unserer Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz und Sicherheitsbestimmun-gen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

Ihre Rechte und Beschwerdemöglichkeiten Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten:

– Recht auf Auskunft

– Recht auf Berichtigung oder Löschung

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

– Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

– Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können sämtliche dieser Rechte geltend machen, indem Sie sich unter an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie unter:

Inhaberin Sarah Jahn

info@kosmetik-vonkopfbisfuss.de


AGB

    1. Allgemeines, Geltungsbereich

  1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden. Die Kunden stimmen bei Terminvereinbarung automatisch den AGB zu.
  2. Unsere AGB gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des

       Kunden werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich und schriftlich                 zugestimmt haben. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn wir in                  Kenntnis der AGB des Kunden unsere Leistungen vorbehaltlos ausführen.

 

   2. Angebote

       Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

 

   3. Terminvergabe, Behandlungen

  1. Behandelt werden auf eigenen Wunsch und nach terminlicher Vereinbarung alle geschäftsfähigen Personen ab 18 Jahren. Bei Personen unter 18 Jahren ist eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.
  2. Wünscht der Kunde einen besonderen Behandlungstermin, werden wir versuchen, diesem Wunsch nachzukommen. Auf Grund der Vielzahl von Terminwünschen ist dies jedoch nicht immer durchführbar.
  3. Vereinbarte Termine sind verbindlich.
  4. Die Behandlungsdauer und der Umfang richten sich nach der vorherigen und individuellen Absprache und dem Hautbild. Wir geben Behandlungsempfehlungen, die Entscheidung über die Art der Behandlung trifft der Kunde.
  5. Kann aus für uns nicht zu vertretenden Gründen oder höherer Gewalt ein Termin von uns nicht eingehalten werden, wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt, sofern die hinterlegten Adress- und Kontaktdaten eine zeitnahe Kontaktaufnahme ermöglichen. Wir sind in dem Fall berechtigt, den Termin kurzfristig zu verschieben oder vom Vertrag zurückzutreten. Unsere gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte bleiben unberührt.

 

   4. Terminverzug durch den Kunden

  1. Erscheint der Kunde nicht zum vereinbarten Behandlungstermin und sagt diesen Termin auch nicht

       mindestens 24 Stunden vorher ab, sind wir berechtigt, dem Kunden den nicht rechtzeitig abgesagten Termin gemäß         § 615 BGB in Rechnung zu stellen. Ein Anspruch auf Ersatzleistung seitens des

       Kunden besteht nicht. (Ausfallpauschale)

   2. Bei verspätetem Eintreffen besteht ein Anspruch auf Behandlung nur während der vereinbarten

       Behandlungsdauer. Wir sind zudem berechtigt, die volle Behandlungszeit zu berechnen, wenn die

       Behandlungsdauer aufgrund eines nachfolgenden Termins pünktlich beendet werden muss.

   3. Bei einer Terminreservierung für Permanent Make-up/Neuanlage Wimpern/ Finelinetattoo Behandlungen benötigen wir, den vollen Namen, ggf. die Adresse         und die Telefonnummer des jeweiligen Kunden. Bei diesen Behandlungen ist außerdem eine Terminreservierungsgebühr nötig, diese wird zur Behandlung mit verrechnet, sollte der Kund nicht erscheinen, wird diese Gebühr einbehalten.

 

 

   5. Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Sofern im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist, gelten unsere jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Preise. Bei Erscheinen neuer AGB’s bzw. Angebots und Preislisten verlieren alle vorherigen ihre Gültigkeit. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Die vereinbarten Preise sind mit Beendigung der Behandlung fällig. In begründeten Fällen können

       Termine nur nach entsprechender Vorauszahlung angenommen werden, dies gilt beispielsweise für alle Permanent         Make-up Behandlungen, hier ist eine Terminreservierungsgebühr/Vorauszahlung in einer festgelegten Höhe zu                 bezahlen. Diese muss innerhalb von 7 Tagen, in Bar im Studio oder per Überweisung beglichen werden, der                    hierfür zu verwendende Verwendungszweck wird Ihnen mitgeteilt. Erst nach Eingang der                                                  Terminreservierungsgebühr ist der Termin bindend,

       sollte kein Eingang zu verbuchen sein, wird der Termin unsererseits storniert.

  3.  Erscheint ein Kunde, trotz der Terminreservierungsgebühr nicht und hat zudem den Termin nicht abgesagt, zahlen         wir diese nicht wieder an den Kunden aus, da das Studio -Von Kopf bis Fuß- in dieser Zeit keine Möglichkeit hat,           den Termin anderweitig zu besetzen und somit ein klarer Verdienstausfall besteht. Möchte der Kunde einen neuen         Termin vereinbaren, ist die Terminreservierungsgebühr nochmals fällig. Sagt der Kunde seinen Termin in der oben         genannten Frist ab und vereinbart er einen neuen Termin, zählt die bereits angezahlte Terminreservierungsgebühr.

  4.  Die Zahlungen für Behandlungen haben in bar zu erfolgen oder werden durch das

       EC-CasLastschriftverfahrenerteilt. Bei Verkäufen von Produkten oder Gutscheinen gilt dies entsprechend.

       Wir behalten uns vor, eine angemessene Anzahlung vorab zu berechnen.

 

   6. Gutscheine

  1. Alle von -Von Kopf bis Fuß- verkauften Gutscheine habe eine Gültigkeit von 36 Monaten.
  2. Eine Auszahlung der Gutscheine ist nicht möglich.

 

   7. Gewährleistung

  1. Innerhalb der Behandlung werden den Bedürfnissen des jeweiligen Hautbildes entsprechende Produkte eingesetzt. Eine Garantie bezüglich Verträglichkeit und Erfolg kann jedoch nicht gegeben werden. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn Fragen im Vorgespräch seitens des Kunden nicht ausreichend oder nicht wahrheitsgemäß beantwortet wurden. Die Kunden sind verpflichtet auf Krankheiten, auf die die Behandlung Auswirkungen haben könnte, wie z.B. Allergien, Infektionen hinzuweisen.
  2. Der Kunde hat uns offensichtliche Behandlungsmängel binnen 3 Kalendertagen, nachdem er den

       Mangel erkennen konnte, anzuzeigen. Anderenfalls sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

   3. Mängelanzeigen des Kunden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.Im Übrigen richten sich die             

   4.   Gewährleistungsansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

    8. Haftung

  1. Schadensersatzansprüche des Kunden verfallen mit Ablauf von drei Monaten nach der vertraglich

       vorgesehenen Beendigung der Behandlung, sofern die Ansprüche nicht innerhalb dieser Frist geltend

       gemacht werden. Nach Ablauf der Frist kann der Kunde Ansprüche nur geltend machen, wenn er

       ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist.

    2.Alle Schadensersatzansprüche verjähren in einem Jahr nach ihrer Entstehung. Dies gilt nicht für

       Ansprüche aus unerlaubter Handlung.

    3. Unsere Haftung sowie die unserer Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen für vertragliche Pflichtverletzungen sowie             aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung einer wesentlichen             Vertragspflicht, d.h. einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt

      erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertraut und vertrauen darf. Bei leichter Fahrlässigkeit ist die        Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

    4. Bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz sowie bei sonstiger gesetzlicher Garantiehaftung

       oder Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit finden die vorstehenden Haftungsbeschränkungen keine                   Anwendung.

    5. Die Haftung für gesundheitliche Beeinträchtigungen des Kunden im Rahmen des Behandlungsvertrages wird                    begrenzt auf, die Haltungsbegrenzung im Rahmen der bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung. Die Haftung            für  Spätfolgen unter Anwendung des Behandlungssystems ist ausgeschlossen,

       soweit diese zum heutigen Zeitpunkt nicht bekannt sind.

  1. Sofern der Kunde bei dem Abschluss des Behandlungsvertrages falsche und/oder nichtzutreffende

       Angaben über seine körperliche Verfassung bzw. Vorbelastung äußert, besteht keine Haftung durch

       das Studio -Von Kopf bis Fuß-. Die Richtigkeit der Kundenangaben für eine erfolgreiche Behandlung ist absolut               maßgebend.

  1. Falls der Kunde die Anweisungen bzw. Empfehlungen von -Von Kopf bis Fuß- die der Behandlungsvorbereitungen dienen nicht oder nur beschränkt befolgt, entfällt die Haftung durch das Studio -Von Kopf bis Fuß-. Bei weiteren Behandlungsanweisungen bzw. Empfehlungen nach der Behandlung, die ausführlich beschrieben im Kundenhinweis zu finden sind, entfällt die Haftung von Beauty Hautnah.

 

    

   9. Warenumtausch

       Aktions-Ware, individuell bestellte Ware oder bereits gebrauchte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen.

       Umtausch erfolgt ausschließlich nach Vorlage eines Allergienachweisses.

  

   10. Erfüllungsort, Recht und Gerichtsstand

       Erfüllungsort für Leistung und Zahlung ist der Ort der Niederlassung von -Von Kopf bis Fuß- Kosmetiksalon. Es            gilt deutsches Recht. Als Gerichtsstand gilt das sachlich zuständige Amtsgericht in Döbeln als vereinbart.

 

   11. Datenschutz

       Die an uns übermittelten personenbezogenen Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse               verwenden wir ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage,

       Unterbreitung der Sonderangebote/Informationen oder der Abwicklung Ihrer Bestellung.

       Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

 

   12. Schlussbestimmungen

  1. Dem Kunden stehen Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrechte nur insoweit zu, als sein Anspruch rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist.
  2. Der Kunde ist nicht berechtigt, seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten.Sollte eine oder mehrere der vorste
    1. henden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dies gilt auch, wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam, ein anderer Teil aber wirksam ist. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll von den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und die den übrigen vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwiderläuft